Kartell Design

Kabuki Pendelleuchte

462,00

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorien: , Schlagwort:

Beschreibung

Kabuki
FERRUCCIO LAVIANI

Die Kabuki Leuchtenserie entsteht im Spritzgussverfahren. Die technische Raffinesse dieses Verfahrens ermöglicht es, eine Struktur mit einem Muster zu erhalten, das Spitze nachahmt, die besondere perforierte Oberfläche streut das Licht.

Materialstruktur: Transparentes Oder Massegefärbtes Thermoplastisches Technopolymer
Verwendung: Indoor

Durchmesser: 50 cm

Marke

Kartell

70 Jahre Markterfolg, Zusammenarbeit und Partnerschaften, Veranstaltungen und Projekte. Heute ist Kartell die perfekte Synthese seiner Vergangenheit und seiner fortwährenden Projektion in die Zukunft. Es verbindet das große Erbe der Unternehmenskultur mit dem Wunsch, neue Wege zu beschreiten und neue Erfahrungen zu sammeln, die von einer intensiven Leidenschaft für das Schaffen dominiert werden. Kartell wurde 1949 von Giulio Castelli gegründet und unternahm in den ersten Jahren erste Schritte, um das unverwechselbare Design zu kreieren, das das Label „Made in Italy“ verkörpern sollte. 1988 wurde das Unternehmen von Claudio Luti, dem Schwiegersohn von Giulio und Anna Castelli, die einen modischen Hintergrund hatten, übernommen. Die Sensibilität, die Luti unter dem Modehaus Versace mit Liebe zur Perfektion und geschmackvollem Design entwickelt hatte, läutete einen Neuanfang für die Marke ein. Luti suchte die Zusammenarbeit mit Designern und Architekten wie Philippe Starck, Ron Arad, Antonio Citterio, Ferruccio Laviani, Piero Lissoni, Patricia Urquiola, Mario Bellini, Alberto Meda und Vico Magistretti, die für die Produkte verantwortlich waren, die bald die Marke symbolisierten. Die neue Herangehensweise an Materialien diktierte die neue Richtung und brachte Kartell echte Wendepunkte: Das Studieren, Manipulieren und Anreichern von Materialien führte zu einem Endprodukt, das beispiellose Eigenschaften aufwies. Der Wendepunkt kam, als Kartell nach Jahren der Forschung und dank einer revolutionären Innovation 1999 als erstes Unternehmen der Welt Polycarbonat zur Herstellung von Einrichtungsgegenständen verwendete. Das Ergebnis war La Marie, ein völlig transparenter Stuhl mit modernem, minimalistischem Design, der den Weg für Louis Ghost ebnete, der bis heute einer der Bestseller von Kartell ist. Von diesem Moment an entwickelte und erforschte das Unternehmen das Thema Transparenz, das es einzigartig und originell gemacht hat, und setzte seine Forschung zur Untersuchung von Oberflächen und Formen fort, beginnend mit dem Einsatz neuer Technologien und Hochleistungsmaterialien, die dies ermöglicht haben Produkte zu kreieren, wie sie noch nie zuvor kreiert wurden. Neben der Habitatabteilung hat Kartell seine Beleuchtungsabteilung neu gestartet und damit ein neues Kapitel in der Geschichte des Lichtdesigns geschrieben. Kartell ist heute ein Unternehmen, das in die Zukunft blickt. Claudio Luti teilt das Ruder mit seinen Kindern Lorenza und Federico, die nach ihrem Studium aus verschiedenen beruflichen Hintergründen in das Unternehmen eingetreten sind. Heute ist Lorenza Marketing- und Einzelhandelsdirektor und Federico Commercial Director. Das Unternehmen hat seinen Horizont um neue Geschäftsbereiche und neue Produktfamilien erweitert und neue Linien eingeführt, die von der weichen Linie bis zu einer anderen speziell für den Außenbereich entwickelten Linie reichen, da es sich mit der Zeit weiterentwickelt und sich weiterentwickelt, auch nicht-plastische Materialien verwendet und mit neuen experimentiert Technologien.
Kartell Design

Zusätzliche Information

Gewicht 2.9 kg
Größe 50 × 50 × 63 cm
KARTELL Farben Kunststoff

03 weiß, 09 schwarz, AZ blau, B4 glasklar, VE grün

Lieferzeit

ca. 4-5 Wochen